20:30:00 / Ringbühne

Electrik GEM

Der vielseitige Künstler Gregory Dargent nimmt uns in seinem Projekt Electrik GEM mit ans Mittelmeer: mit furiosen Gitarren, explosivem Schlagwerk und einem Chor aus wilden und singenden Stimmen werden existierende und imaginierte mediterrane Städte heraufbeschworen, das Treiben darin, das Leben, der Klang. Gregory Dargent spielt Gitarre und Ud, ist Komponist, Filmemacher und Fotograf. Er kultiviert seine schizophrene musikalische Identität und Herkunft, indem er sich in den verschiedensten europäischen und afrikanischen Musikstilen beheimatet. Im Great Mediterranean Ensemble (GEM) verbindet er Tzigane mit balkanischen Chören, Rock’n’Roll mit Tuareg Trance und Jazz mit zeitgenössischer Improvisation und materialisiert seinen brüchig-schönen Sehnsuchtsort musikalisch: Radiopolis.

L’artiste polyvalent Gregory Dargent nous emmène en méditerranée avec son projet Electrik GEM: des guitares enragées, une batterie explosive et un choeur vocal sauvage évoquent des villes existantes et imaginaires, et ce qui les anime: la vie, le bruit. Gregory Dargent joue la guitare et Ud est compositeur, cinéaste et photographe. Il cultive son origine et identité musicale schizophrène en s’appropriant les styles musicaux européens et africains les plus divers. Avec le Great Mediterranean Ensemble (GEM) il rassemble la musique tsigane et les choeurs des Balkans, le rock’n’roll avec la trance touareg et le jazz avec des impro contemporaines. Il matérialise ainsi son fantasme musical: Radiopolis.

www.gregory-dargent.com/electrik-gem
 

< zurück / retour